Die Buchung und die Inbetriebnahme der internen Meldestelle sind ganz einfach:

  1. Nach der Bestätigung des Angebotes senden wir Ihnen den notwendigen Vertrag zur Einrichtung der internen Meldestelle für Ihr Unternehmen durch die net.ter GmbH zu.
  2. Wir richten die online Meldestelle für Ihr Sie ein. Sie erhalten von uns einen passenden Erläutertungstext für Ihre Website und einen öffentlichen Zugangslink. Über diesen Zugangslink erreichen dann die Hinweisgeber die interne Meldestelle.
  3. Sie erhalten den dokumentierten Prozess und integrieren diesen in Ihr Management-System (z.B. QMH).
  4. Die Tätigkeit der Meldestelle beginnt.
  5. Sie erhalten mindestens jährlich einen Bericht über die Tätigkeit der Meldestelle.

Durch die vollständig dokumentierte Vereinbarung der Dienstleistung, die interne Verfahrensdokumentation und die dokumentierte Tätigkeit der Meldestelle erfolgt der rechtliche Schutz Ihres Unternehmens. Die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen ist zu jederzeit nachweisbar.

zurück zur Hauptseite Hinweisgebersystem.